Firmenlogo

Holz Ökologie Ökobilanz ökologisch gärtnern Naturgarten Drei Zonen

Ökologische Themen und naturnaher Garten

Ich berate Sie gerne zur Auswahl von Baumaterialien für den Außenraum und Pflanzen auf der Basis von Ökobilanzen. Dabei werden diese so ausgewählt, dass der negative Effekt auf die Umwelt gering ist. Dazu können z.B. Emissionen wie CO2 betrachtet werden oder die Recyclingfähigkeit eines Materials.

Seit 2013 stehe ich in Kooperation mit Herrn Markus Gastl und biete Planung und Beratung nach seinem Naturgarten-Modell „Drei-Zonen-Garten“ an. Dieses Naturgarten-Modell hat Herr Gastl bereits einige Jahre erfolgreich in seinem persönlichen Modellgarten „Hortus Insectorum“ entwickelt und erprobt. Wie der Name sagt, soll ein Garten für verschiedenste Insekten geschaffen werden. Dazu werden Elemente wie Wiesen, bestimmte Heckenformen, Steingärten oder auch Obstbäume in Form von drei spezialisierten Zonen verwendet.

Dieses Gartenmodell ist etwas für Tierfreunde, ökologisch interessierte Menschen aber auch Liebhaber der heimischen Flora oder der Selbstversorgung mit Obst und Gemüse.  

Ökologie und Ökonomie müssen kein Widerspruch sein. Meist schaffen ökologische Schritte und Maßnahmen auch Einsparungen für Sie als Auftraggeber.

Grünes Herzstück • Dipl.-Ing. Landschaftsarchitektur (FH) Miriam Teske • info@gruenesherzstueck.deDatenschutzerklärung Impressum
Schraystr. 47 • 82110 Germering • Tel: 089 85 64 00 30 • Mobil: 0176 630 99 649  Button  Miriam Teske  Miriam Teske in Germering, DE auf Houzz